Was Davpack für den Umweltschutz macht

Hier bei Davpack verstärken wir unsere Bemühungen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verbessern, indem wir einige Änderungen an unserer Arbeitsweise vornehmen. Deshalb haben wir uns unter anderem zum Ziel gesetzt, 95% unserer internen Abfälle im Unternehmen zu recyceln. Um dies zu erreichen, haben wir eine Papierpresse gekauft und so viel wie möglich von unserer Wellpappe wiederverwenden zu können.

Versandkartons aus Wellpappe
Wir sind bereits ziemlich gut darin, unsere Kartons zu recyceln, sei es als Teil der Verpackung bei Lieferung von Lagerbeständen oder als Teil unserer Eigenproduktion von Kartonagen. Wir sammeln all diese Wellpappe, die dann zum Zerkleinern verschickt und wieder in frische neue Karton umgewandelt wird. Darüber hinaus bestehen unsere Kartons bereits zu 100% aus recyceltem Material und wurde auch aus 100% recyceltem Material gefertigt. Dies schafft eine Kreislaufwirtschaft und trägt dazu bei, zu verhindern, dass Kartons auf Mülldeponien landet.

 

Plastik
Derzeit verwenden wir innerhalb unseres Gewerbes verschiedene Arten von Kunststoffen, von Umreifungsband bis zu Stretchfolien. Bei all den verschiedenen Kunststofftypen kann es schwierig sein, sie alle richtig in ihre jeweiligen Gruppen zu sortieren. Unser Kunststoffrecycling wird jedoch wesentlich effizienter, da unser neues Abfallentsorgungsunternehmen fortschrittliche elektrostatische Trenn- und optische Sortiermethoden einsetzt, um sicherzustellen, dass bei jedem Kunststofftyp keine Verunreinigungen auftreten. Dies erhöht die Qualität der recycelten Verbindungen und die Wahrscheinlichkeit, dass sie recycelt werden. Nach dem Sortieren werden daraus Kunststoffpellets verarbeitet, die zur Herstellung neuer Produkte wie Kunststoffbehälter, Teile und Komponenten für Verbraucher- und Elektroprodukte verwendet werden können.

 

Holzpaletten
Holzpaletten sind in unserem Lager weit verbreitet und werden in unseren Regalsystemen zur Lagerung von Lagerbeständen verwendet. Sie sind hart, aber nicht unzerstörbar, was bedeutet, dass sie leider manchmal kaputt sind und unbrauchbar werden. Obwohl sie möglicherweise nicht mehr als Paletten verwendet werden können, bedeutet dies nicht, dass sie in einen Behälter geworfen und auf eine Mülldeponie verbracht werden müssen. Unsere neue Abfallentsorgungsfirma nimmt unser Altholz und verwandelt es in Tierstreu oder erneuerbaren Biomassekraftstoff. Obwohl dieser Biomassekraftstoff verbrannt wird und CO2 freisetzt, ist sein Gesamtlebenszyklus klimaneutral, da das Holz, aus dem die Paletten (und später der Brennstoff) hergestellt werden, CO² aus der Atmosphäre absorbiert und später von anderen Bäumen wieder absorbiert werden kann.

Davpacks Pflanze eine Baum-Kampagne
Wir verstärken nicht nur unser Engagement für das Recycling von mehr Hausmüll, sondern starten auch eine Kampagne, um das wöchentliche pflanzen von 100 Bäumen in bedürftigen Gebieten (zwischen 3 und 5 Hektar pro Jahr!) Weltweit zu finanzieren Davpack soll klimaneutraler werden und unseren Beitrag zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen leisten.

Mit den Änderungen, die wir vornehmen, können wir unseren CO²-Fußabdruck senken, wodurch Davpack zu einem umweltfreundlicheren Unternehmen für die Zukunft wird. Obwohl wir erkennen, dass dies nicht über Nacht geschehen wird, sind wir zuversichtlich, diesen nächsten Schritt zu gehen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Unternehmen umweltfreundlicher zu gestalten, sehen Sie sich unsere große und wachsende Auswahl an Alternativen für umweltfreundliche Verpackungen an.

 

Versand per GLS

Auch beim Versand unserer Waren versuchen wir die Umwelt zu schützen. Der Großteil unserer Bestellungen versenden wir daher per GLS, denn GLS liefert alle innerdeutschen Pakete zu 100% klimaneutral aus. Auch damit tragen wir aktiv zur Senkung unserer CO²-Emissionen bei.

ˆ